· 

Süßigkeitensucht selbst bekämpfen

Tipp 1 - erschaffe Dir neue Gewohnheiten

Klingt einfach ist es auch, Du benötigst nur Achtsamkeit Dir selbst gegenüber. Was sind die Auslöser für Deine Sucht? Ist es der Kaffee oder Tee? Ist es das Zusammensein mit den Kollegen und weil sie es Dir anbieten? Ist es das Gefühl von Stress oder Überforderung? Beobachte Dich - führe vielleicht ein kleines Tagebuch für die nächsten 10 Tage. Wenn Du Deine Auslöser erkannt hast - dann ersetze einfach bewusst die Süßigkeit mit etwas was Du gerne möchtest - wie Obst oder frische Luft zum Beispiel. Nun bringe Deine Kollegen mit in das Spiel.

 

Tipp 2 - mit Hilfe Deiner Kollegen geht es leichter

Sage es Ihnen - "Ab heute möchte ich meine Süßigkeitensucht aktiv stoppen - mit Eurer Hilfe. Du wirst erstaunt sein, wie viele Deiner Kollegen sich Dir sogar spontan anschließen. Gemeinsam geht es dann doch viel leichter, da kein Kollege Dich mit Schokolade verführen wird.

Tipp 3 - habe Obst immer in Griffweite

Besser ist sogar Gemüse - wie Karotten oder Gurke, doch aller Anfang ist eben schwer. So helfen Äpfel, Birnen oder eine Apfelsine für den Start ebenfalls. Achte nur darauf, dass das Obst nicht zu süß ist und somit einen geringen Fruchtzuckergehalt aufweist!

Tipp 4 - sei ehrlich

Du musst nicht komplett auf alles verzichten. Erhöhe doch einfach Dein Genuss- und Qualitätslevel. Ein- oder zweimal im Monat gönnst Du Dir und Deinem Herz hochwertige Schokolade oder eine leckere Nachspeise aus einem richtig gutem Restaurant. 

Tipp 5 - H2O - einfach wieder Wasser trinken

Trinke mehr stilles Mineralwasser zwischendurch. Spüre dabei den angenehmen Nebeneffekt, dass Dein Hunger geringer wird und Du wieder ein besseres Körpergefühl bekommst.

Tipp 6 - der Geheimtrick Selbsthypnose

Es ist in der Tat ein sehr erfolgreicher Geheimtrick - die Selbsthypnose. Auf der einen Seite befreit sie dich sofort von Stress und dazu kannst Du Dir dann noch persönliche Suggestionen "einflüstern". 

  • Ich esse nur, wenn ich mein Hungergefühl wahrnehme
  • Ich kaue ausreichen langsam und mit Genuss und ich will genießen
  • Ich höre mit meinem Essen auf, wenn ich mein Sättigungsgefühl wahr nehme
  • Ich liebe Obst und möchte davon mehr essen (geht auch mit Gemüse oder...)

Fazit:

Ist es ein harter Kampf? Nein - nach drei bis vier Wochen spürt und seht Ihr den Erfolg. Du fühlst Dich ausgeruhter und vitaler, Deine Haut sieht jünger und straffer aus.

 

Doch das aller Wichtigste, Du kannst immer noch Süßigkeiten essen, doch nun viel bewusster und mit viel mehr Genuss! 

 

Genieße Dein Leben (und mit Hypnose geht es einfacher)